Lammel, Lerch & Partner

Beratende Ingenieure PartG mbB

Tragwerksplanung im Hoch- und Tiefbau

Objektplanung von Ingenieurbauwerken

Bauphysik - Bauwerksprüfung - Betoninstandsetzung

innovativ - wirtschaftlich - leistungsfähig

Logo Lammel Lerch und Partner

Büroinformationen

Geschäftsleitung:

Dr.-Ing. Konrad Lammel

Dr.-Ing. Konrad Lammel

  • Beratender Ingenieur
  • Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Tragwerke (Statik, Konstruktion und Schäden) im Mauerwerks-, Stahlbeton- und Holzbau
  • eingetragen in die Liste der Ingenieure für wiederkehrende Bauwerksprüfungen als besonders fachkundige Person
Dipl.-Ing. (FH) Richard Lerch

Dipl.-Ing. (FH) Richard Lerch

  • Beratender Ingenieur
  • Verantwortlicher Sachverständiger für die Erstellung und Prüfung von Nachweisen des baulichen und energiesparenden Wärmeschutzes
  • Sachverständiger für nachhaltiges Bauen BNB
  • Nachweisberechtigter für den vorbeugenden Brandschutz
Dipl.-Ing. Holger Schmidt

Dipl.-Ing. Holger Schmidt

  • Beratender Ingenieur
  • zertifizierter sachkundiger Planer für Schutz und Instandsetzung von Betonbauwerken

Bürogründung:

  • 1937

Mitgliedschaften:

  • in verschiedenen Bau- bzw. Ingenieurekammern
  • im Verband Beratender Ingenieure (VBI)
  • im Bauüberwachungsverein (BÜV e.V.)
  • im Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V. (b.v.s)
  • in der Vereinigung öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger Ndby./Opf. (VöS)
  • in der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB)
  • im Qualitätsverbund "Planer am Bau"
  • im Architekten- und Ingenieurverein (AIV)

Tätigkeitsbereich:

  • gesamtes Bundesgebiet und benachbartes Ausland

Sitz / Niederlassungen:

  • Hauptsitz: 93049 Regensburg, Dornierstr. 18
  • Niederlassung: 14169 Berlin, Kleinaustr. 7

Technische Ausstattung:

  • CAD-Arbeitsplätze im Netzwerk auf modernstem Stand
  • Statik-Software für alle Aufgabenstellungen der Tragwerksplanung.
  • Räumliche Simulation des Tragverhaltens komplexer Tragsysteme
  • Berechnungsprogramme für Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutz, Simulation von Wärmebrücken
  • Bauwerksprüfung: "SIB-Bauwerke“
  • Internetbasiertes Projektmanagement im virtuellen Projektraum
  • Planerstellung in 3D (BIM-Methode)
  • Datenaustausch (CAD und AVA) über zahlreiche Schnittstellen mit allen marktüblichen Programmen
  • Büroeigene Kopier-, Scann- und Plotstation (Farbe bis DIN A0)
  • Mess- und Untersuchungsgeräte für die Beurteilung vorhandener Bausubstanz

QM-System:

  • Die Büro- und Projektorganisation sowie sämtliche Planungsabläufe sind in einem Qualitätsmanagementsystem gemäß DIN EN ISO 9001 geregelt (Qualitätskontrollen, Terminsteuerung und -kontrollen, Wissensmanagement, Dokumentation der Planungsergebnisse, Lenkung und Archivierung von Daten und Dokumenten, etc.)